Bestelltelefon:
0831 / 5 12 54 16

Produktbeschreibung

HELA - Vom Samson bis zum Hela Allrad

Bestellnummer: 453

Verfügbarkeit: Auf Lager

Preis: 29,95 € zzgl. Versandkosten

Kurzbeschreibung:

Hermann Lanz, ein Pionier und genialer Konstrukteur aus dem schwäbischen Aulendorf, entwickelte und produzierte Traktoren von bester Güte. Alle wesentlichen Teile, wie Getriebe und hochwertige Dieselmotoren, wurden im Unternehmen HELA selbst entwickelt und hergestellt. Hermann Lanz, ein Meilenstein in der Traktorenentwicklung. Sehen Sie die Geschichte vom Samson bis zum Hela-Allrad.

HELA - Vom Samson bis zum Hela Allrad

Produktbeschreibung:



Hermann Lanz Aulendorf

Sehr früh begann Hermann Lanz mit der Eigenproduktion landwirtschaftlicher Geräte wie zum Beispiel Eggen, Acker- und Wiesenwalzen, aber auch Kartoffelwäscher, Futterdämpfer und Mostereigeräte. Die Zukunft sah der geniale Konstrukteur jedoch in der Motorisierung der Landwirtschaft, was sich im Jahr 1922 durch die Entwicklung eines Motormähers klar erkennen ließ. Bereits 1927, seiner großen Vorliebe folgend, befaßte sich Hermann Lanz mit dem Bau eines leistungsstärkeren Motormähers, der zugleich auch als Zugmaschine einsetzbar sein sollte.

Vom Samson bis zum Hela-Allrad

Der Film zeigt den Samson Motormäher sowie den Varimot in Bestzustand, wobei die Lanz Urgesteine Schoch und Sautter interessante Details schildern.

Ein lang ersehnter Traum ging in Erfüllung, als Hela bereits Mitte der fünfziger Jahre ein Schlepperprogramm mit Leistungen von 12 bis 40 PS, wahlweise mit wassergekühlten Hela-Motoren oder mit luft- bzw. wassergekühlten MWM-Motoren anbieten konnte. Hier gibt der Film einen interessanten Überblick über zahlreiche Modelle der Lanz Entwicklung.

1964 feierte die Firma Hela ihr 50-jähriges Jubiläum, ein sehr bedeutendes Fest, denn unter den Kennern der Branche wurde Hermann Lanz als ein großer Pionier des deutschen Schlepperbaus bezeichnet.

Ende der sechziger Jahre mußten auch die Hela-Werke in Aulendorf die einsetzende Marktsättigung hinnehmen und darauf reagieren. Im Jahre 1978 verkaufte die Familie Lanz ihre Werke an die IBH, einen Baumaschinenhersteller, mit der Hoffnung, die Traktorenproduktion damit weiter voranbringen und betreiben zu können. Hier zeigt der Film Baumaschinen, welche noch im Hause Lanz entwickelt wurden und auch heute noch vielerorts zu sehen sind.

1979 wurde die gesamte Traktorenherstellung eingestellt. In der gesamten Produktionsphase wurden über 30.000 Traktoren bei der Firma Lanz in Aulendorf hergestellt, und wie im Film zu sehen ist, sind die Zugmaschinen noch auf vielen landwirtschaftlichen Bertrieben im täglichen Einsatz.

"Hela - Vom Samson bis zum Hela-Allrad" ist ein Produkt von AgrarVideo.

Wird oft zusammen gekauft:

Preis für beide: 59,90 €

+

Zusatzinformation:

EAN 4260069250341
Medium DVD
Laufzeit 70 Minuten
Sprache deutsch
Farbigkeit Farbe
Produktionsjahr 2006
Produzent wk&f Kommunikation GmbH
HELA - Vom Samson bis zum Hela Allrad