Bestelltelefon:
0831 / 5 12 54 16

Produktbeschreibung

Moorkultivierung mit Ottomeyer Dampfpflügen

Bestellnummer: 088

Verfügbarkeit: Auf Lager

Preis: 19,95 € zzgl. Versandkosten

Kurzbeschreibung:

Facettenreicher und packender Dokumentarfilm über die Erschließung des Emslandes 1949 – u.a. mit Hilfe von Ottomeyer-Pflügen im Zuge des Marschallplans wurde eine riesige Moor- und Binsenlandschaft kultiviert.

Moorkultivierung

Produktbeschreibung:



Das Emsland im Umbruch.

Woher kommt unser täglich Brot? Ausgehend von dieser Frage zeigt der dramatische Dokumentarfilm die Erschließung des Emslandes 1949.

Mit Hilfe der Landwirtschaftsförderung des Marschallplanes sollte eine riesige Moor- und Heidelandschaft kultiviert werden. Neue Wege und Siedlungen entstanden und die Firma Ottomeyer, als Lohnunternehmer in Pyrmont ansässig, konstruierte spezielle Dampfseilpflüge, welche von jeweils 4 mächtigen Lokomobilen betrieben wurden - 2 m tief brachen sie die Scholle um.

Tausende von Hektar wurden so im Laufe der Jahre kultiviert und industrialisiert, wo zuvor Torfbauern nur mühsam ackern konnten.

Im zweiten Teil des Films sehen Sie ungestellte Schmalfilmaufnahmen, die ein ehemaliger Ottomeyer-Dampfpflüger 1958 selbst aufgenommen hat.

Insgesamt eine hochinteressante Dokumentation über den Wandel des Emslandes von Moor- und Heide- in Kulturlandschaft.

Zusatzinformation:

EAN 4260069252192
Medium DVD
Laufzeit 26 Minuten
Sprache deutsch
Farbigkeit S/W- und Farbtonfilm
Produktionsjahr 1940
Produzent Historischer Filmservice
Moorkultivierung mit Ottomeyer Dampfpflügen