Bestelltelefon:
0831 / 5 12 54 16

Produktbeschreibung

Auf zum Dreschen

Bestellnummer: 140

Verfügbarkeit: Auf Lager

Preis: 14,95 € zzgl. Versandkosten

Kurzbeschreibung:

Der Film erzählt die Geschichte vom Dreschflegel der Vorzeit zur Dechentreiter Dreschmaschine 1956. Diese wird im Einsatz beim Dreschen ausführlich präsentiert.

Auf zum Dreschen

Produktbeschreibung:



Die Geschichte der Dechentreiter Dreschmaschinen bis in die 50er Jahre.

Franz, ein Ingenieur des Landmaschinenherstellers J. Dechentreiter aus Bäumenheim, kann die Geschichte der Dreschmaschine bestens erzählen.

In kurzen Szenen wird die Entwicklung von den Anfängen in grauer Vorzeit über Dreschflegel, Dreschschlitten, Dreschwalze, Dreschflegelmaschine, Getreidestampfmaschine bis zur Dechentreiter-Dreschmaschine der 50er Jahre dargestellt.

Erst war es schweißtreibende Handarbeit. Mitte des letzten Jahrhunderts kam durch die Dampflokomobile großer Fortschritt. Aber erst der Elektromotor, bzw. der Riemenscheibenantrieb vom Schlepper aus, brachte die endgültige Erleichterung für den Feld- und Scheunendrusch.

Manche Erinnerung wird wach, wenn Sie sehen, wie vor 40 Jahren jung und alt zusammen mit einem "Lied auf den Lippen" die Getreideernte vollbrachten.

Wird oft zusammen gekauft:

Preis für beide: 44,90 €

+

Zusatzinformation:

EAN 4260069252451
Medium DVD
Laufzeit 15 Minuten
Sprache deutsch
Farbigkeit S/W
Produktionsjahr 1956
Produzent Historischer Filmservice
Auf zum Dreschen